zur Startseite
StartVerfügbarkeitTarifeTechnikFAQBlogSupportKarriere

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um AvioDSL.

Sollten Sie dennoch keine Antwort auf Ihr Anliegen erhalten, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Am besten verwenden Sie hierzu unser [Kontaktformular].

Ab welcher Anzahl Interessenten wird mein Ort mit AvioDSL ausgebaut?

Einem AvioDSL-Ausbau steht in der Regel ab einer Zahl von ca. 25 Interessenten nichts mehr im Wege.

Mit Unterstützung von Gemeinden, Städten und Landkreisen kann AvioDSL allerdings auch in kleinsten Gemeinden bzw. Gemeindeteilen und selbst weitläufigen Gebieten realisiert werden.

Warum heißt es in Ihren Prospekten "bis zu X Mbit/s"?

Bei allen AvioDSL-Tarifen wird stets die im Tarif enthaltene Geschwindigkeit in Kbit/s bzw. Mbit/s angegeben mit welcher Ihnen Ihr AvioDSL-Anschluss zur Verfügung gestellt wird. Selbstverständlich wird die Maximalgeschwindigkeit nur erreicht, wenn der jeweilige Server die Daten auch in entsprechender Geschwindigkeit liefern kann.

Die AvioDSL Versorgungspunkte sind selbst für höchste Datenaufkommen gerüstet. Somit können Sie davon ausgehen, dass Sie stets die volle Bandbreite erreichen, sofern der Server von dem Sie die Daten beziehen, diese auch in entsprechender Geschwindigkeit liefert.

Gibt es bei AvioDSL eine Fair-Use-Policy (FUP)?

Nein! Ein AvioDSL-Netz ist zukunftsfähig für höchste Übertragungsraten unter Berücksichtigung der Quality-of-Service (QoS) ausgelegt und optimiert. Somit kann jederzeit eine gleichzeitige und störungsfreie Nutzung von bandbreitenintensiven, zeit- und latenzzeitkritischen Diensten gewährleistet werden.

Benötige ich für AvioDSL einen Telefonanschluss?

Nein, für Avio DSL benötigen Sie keinen Telefonanschluss! Mit AvioDSL erhalten Sie die Möglichkeit auf Telefonie und Internet auch ohne kabelgebundenen Telekom-Anschluss.

Bitte beachten Sie unser aktuelles Tarifangebot. Die Kündigung Ihres Telekom-Anschlusses und die Mitnahme Ihrer bestehenden Rufnummer ist selbstverständlich möglich und wird für Sie vollkommen problemlos durch uns abgewickelt.

Muss ich meinen bisherigen Telefonanschluss kündigen?

Nein. AvioDSL kann unabhängig von Ihrem bestehenden Telefon- und/oder Internetanschluss genutzt werden.

Möchten Sie Ihren Telefonanschluss kündigen oder zu AvioDSL wechseln ist das kein Problem! Gerne übernehmen wir die Formalitäten für Sie.

Gibt es eine Zwangstrennung?

Ja. Die Verbindung wird wie bei einem kabelgebundenen (T-)DSL-Anschluss nach einer Verbindungsdauer von 24 Stunden getrennt. Jedoch wird die Verbindung bei Verwendung eines Routers sofort wiederhergestellt.

Ist die Funkverbindung witterungsabhängig?

Nein. Das AvioDSL-Modem verfügt über automatische Sendeleistungsanpassung und adaptive Modulationsverfahren. Dies gewährleistet eine stabile Verbindung selbst bei extremen Wetterlagen (z.B. Starkregen, Schneefall, Nebel).

Funktionieren Programme wie VPN, SSH oder Bittorrent?

Ja. Sie erhalten eine öffentliche IP (wie auch bei T-DSL), unter welcher Sie uneingeschränkt aus dem Internet erreichbar sind.

Funktioniert Fax über den VoIP-Sprachanschluss?

Leider lässt sich diese Frage nicht abschließend beantworten. Generell unterstützen wir das T.38-Protokoll, welches den Faxversand und -empfang über VoIP-Netzwerke sicherstellen soll. Dies bestätigen uns auch viele Kunden, die Ihr Faxgerät weiterhin problemlos am AvioDSL-Anschluss betreiben. Allerdings kommt es, abhängig vom eingesetzten Router und dem eingesetzten Faxgerät, vereinzelt immer wieder mal zu Problemen. Aus diesem Grund empfehlen wir allen Kunden, die beruflich auf das Faxgerät angewiesen sind und nicht auf E-Mail ausweichen bzw. umstellen können, weiterhin den Einsatz des klassischen Festnetz-Telefonanschlusses für das Faxgerät.

Wo bringe ich mein AvioDSL-Modem an?

Das AvioDSL-Modem wird außerhalb Ihres Hauses montiert. Am besten bringen Sie Ihr AvioDSL-Modem möglichst hoch an Ihrem Haus an. Oft reicht aber auch bereits eine Installation am Balkon. Sollten Sie Bedenken bezüglich der Empfangsqualität haben, fragen Sie uns!

Wer bezahlt die Installation des AvioDSL-Modems?

Da die Installation des AvioDSL-Modems sehr einfach ist, installieren Sie Ihr Gerät doch einfach selbst. Gerne können Sie die Installation aber auch durch einen unserer ortsansässigen Installations-Partner vornehmen lassen. Eine Standard-Installation* kostet 65,- EUR und kann direkt mit der Auftragserteilung beauftragt werden. Sofern der Installations-Service mit Vertragsabschluss beauftragt wird, erhalten Sie während der Vertragslaufzeit eine Gutschrift in Höhe von 65,- EUR. Alle Preise inkl. 19% MwSt.
* Leistungsumfang siehe Leistungsbeschreibung

Muss ich ein Netzwerkkabel durch das ganze Haus verlegen?

Eine Alternative ist die Verwendung von sog. Powerline-Adaptern. Hierbei wird das Netzwerk-Signal über zwei Adapter durch Ihr privates Stromnetz in Ihrem Haus transportiert. Sie verbinden einfach die mitgelieferte Indoor-Unit (IDU) des AvioDSL-Modems mit dem Powerline-Adapter und stecken diesen in die nächstgelegene Steckdose. Somit steht Ihnen Ihr Internetzugang über einen weiteren Powerline-Adapter an jeder Steckdose in Ihrem Haus zur Verfügung.

Auf Wunsch können Sie Ihre Powerline-Adapter direkt bei uns beziehen und erhalten Sie gleich zusammen mit Ihrem Kundenpaket zugesandt.

Kann ich anstelle meines PCs am AvioDSL Empfangsgerät auch einen WLAN-Accespoint oder WLAN-Router anschließen?

Ja, das können Sie. Wir empfehlen unbedingt die Aktivierung der Verschlüsselung bei Ihrem WLAN, um den ungehinderten Zugang zum AvioDSL-Netz zu verhindern. Sollten Sie Unberechtigten den Zugang zum AvioDSL-Netz ermöglichen, riskieren Sie die fristlose Kündigung. Bitte beachten Sie auch unbedingt die aktuelle Rechtssprechung bzgl. Mitstörerhaftung.

Unterstützt AvioDSL Fastpath (für Onlinespiele)?

AvioDSL ist durch die neueste Funk- und Backbone-Technologie für äußerst kurze Latenzzeiten optimiert. Fastpath ist somit kostenlos dabei! Typischerweise liegen die Ping-Zeiten von AvioDSL bei ca. 50 ms.

Welche Computer/Geräte kann ich mit AvioDSL verwenden? Wird auch mein Mac oder Linux Rechner funktionieren?

Sie können jeden handelsüblichen PC, Mac oder Router verwenden.

Mit AvioDSL wird Ihr Zugang genauso wie bei einem herkömmlichen (T-)DSL-Anschluss über das PPPoE Protokoll realisiert.

Werden meine Daten verschlüsselt übertragen?

Selbstverständlich. AvioDSL benutzt ausschließlich modernste und bewährte Verschlüsselungsverfahren um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen.

Verursacht AvioDSL schädliche Strahlung?

Der Einsatz und die Verwendung von AvioDSL ist unbedenklich:

AvioDSL sendet max. mit der gesetzl. zulässigen Sendeleistung von ca. 1 Watt (vergleichbar mit einem Handy). Die Strahlenbelastung ist aber dennoch wesentlich geringer, da das AvioDSL-Modem nicht an den Kopf gehalten wird. AvioDSL verwendet eine automatische Sendeleistungs-Anpassung. Somit entspricht die tatsächliche Sendeleistung stets dem geringstmöglichen Wert, der für eine Störungsfreie Datenübertragung benötigt wird.

Studien des Staatsministeriums und des bayrischen Landesamtes für Umwelt haben ergeben, dass die Leistungsflussdichtewerte bei Maximalauslastung von WiMAX-Systemen im lizenzfreien Bereich weniger als ein Millionstel des zulässigen Grenzwertes betragen.

Die overturn technologies GmbH ist bei der Bundesnetzagentur als Telekommunikationsanbieter gemeldet und unterliegt der ständigen Überwachung der Einhaltung der Grenzwerte durch diese.

Sollten Sie Fragen oder Bedenken zur Funk-Thematik haben, sprechen Sie uns ruhig an!

Wie viele Computer darf ich an einem Avio DSL Zugang anschließen?

Sie dürfen beliebig viele Geräte und Computer die sich in Ihrem Haushalt befinden an Ihrem AvioDSL-Zugang betreiben.

Verlängert sich bei einem Tarifwechsel die Vertragslaufzeit?

Nein. Sie können Ihren Tarif jeweils zum Monatsende wechseln, sowohl in einen niedrigeren als auch in einen höheren Tarif, ohne dass sich die Vertragslaufzeit verlängert.

Wird mir eine öffentliche IP-Adresse zugewiesen?

Ja. Sie erhalten eine öffentliche und vollständig geroutete IP-Adresse, wie bei kabelgebundenen DSL-Lösungen wie z.B. T-DSL.

Kann ich meine Rufnummer zu AvioDSL mitnehmen?

Ja. Sie können Ihre bestehende Rufnummer auf Ihren AvioDSL-Internet-Telefonanschluss übertragen. Sie erhalten hierzu entsprechende Formulare zur Rufnummernübernahme und Kündigung Ihres Telefonanschlusses mit Ihrem Willkommenspaket. Bitte kündigen Sie ihren Telefonanschluss auf keinen Fall selbst, da ansonsten keine Rufnummernübernahme mehr möglich ist.

Die Beauftragung der Rufnummernportierung erfolgt durch uns erst, wenn Ihr AvioDSL-Modem mit ausreichender Signalstärke installiert und der unterschriebene Portierungsauftrag bei uns eingegangen ist. Bestellen Sie aus diesem Grund rechzeitig Ihr AvioDSL-Kundenpaket und unter Beachtung der Kündigungsfristen bei Ihrem bisherigen Anbieter.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie weitere Dienstleistungen wie z.B. Preselection oder einen DSL-Anschluss beziehen, Sie für deren Kündigung unter Einhaltung der Kündigungsfristen selbst verantwortlich sind.

Ich habe noch weitere Fragen. Wo bekomme ich eine Antwort?

Falls Sie noch weitere Fragen zu unseren Produkten haben, verwenden Sie bitte unser [Kontaktformular]. Sie erhalten so schnellstmöglich eine Antwort auf Ihr Anliegen.

DEUK
      Kundenbereich      Kontakt      AGB      Impressum